Elite Force Server Informationen
Wie erstelle ich meinen eigenen Elite Force Server?

Hinweis: Je nach deiner Verbindung kann es zu "Lags" bei anderen Spielern kommen.

Zuerst solltest du überprüfen wie du mit dem Internet verbunden bist. Ist es eine Direktverbindung, solltest du keine Probleme haben. Bist du mit einem Router oder ähnlichem verbunden, so gibt es einiges zu beachten!
Ebenfalls gilt dies bei Nutzung einer Firewall.

(Falls du nicht mit einem Router verbunden bist, kannst du diesen Teil überspringen)

Router Konfiguration
Da der Router eingehende Verbindungen blockt, können keine neuen Spieler dem Server beitreten. Also müssen nun sogenannte "Ports" geöffnet werden...
Wie das geht, hängt vom jeweiligen Router ab. (Am besten im Handbuch nachsehen)

Folgende Ports müssen geöffnet werden:
27900 - 27961
(Wahrscheinlich werden nicht alle gebraucht, aber es funktioniert)

Das war es für die Routerkonfiguration!


(Falls du keine Firewall hast, kannst du diesen Teil überspringen)

Firewall Konfiguration
Die Firewall könnte ebenfalls Elite Force daran hindern, den Server freizugeben. Deswegen muss die Firewall Elite Force mit dem Internet kommunizieren lassen.

Je nach Firewall kann dies unterschiedlich eingestellt werden.



Die wichtigsten "Grundeinstellungen" sollten nun eingestellt sein. Weiter gehts mit dem Server selbst...

Elite Force Server über das Menü starten
- Elite Force starten
- Im Hauptmenü auf Multi-Match
- Da wir einen Server erstellen möchten, auf Server erstellen
- Im nächsten Menü den Spieltyp und die Startmap beliebig auswählen (kann später geändert werden)
- Bei Hostname den Servernamen einstellen, nach Wahl auch bei Erweitert einstellungen tätigen.
- Zuletzt bei Dedizierter Server unbedingt auf Internet umschalten.
- Nur noch Starten anwählen und die Serverkonsole sollte erscheinen - Fertig.


Der Server sollte nun für alle Spieler zu sehen sein und es kann losgehen! :)





Wie administriere ich (m)einen Elite Force Server?

Einen Server zu erstellen zu können ist zwar schön und gut, aber was nützt das wenn man ihn nicht Bedienen (Steuern) kann?

Man sollte wissen, dass man den Server standartmäßig auf zwei Arten anpassen kann:

1. Man benutzt direkt die Serverkonsole des PCs der den Server am laufen hat.
2. Er wird direkt vom Spiel aus als Spieler bzw. Administrator verändert (RCON)

Vom Prinzip her ist beides das gleiche, nur dass man mit der 2ten Variante etwas mehr Einstellarbeit hat. Dennoch wollen wir den Server auch für die "RCON-Steuerung" einstellen. Was schliesslich verwendet wird, ist eigentlich egal.

RCON-Steuerung

Zuerst wollen wir ein Rconpasswort festsetzen, in diesem Beispiel heißt es "eliteforce".
Damit der Server weiss, dass das Passwort "eliteforce" heißt, stellen wir das in der Konfiguration ein oder schreiben in die Serverkonsole:

set rconpassword "eliteforce"

Hiermit wird das Passwort auf eliteforce gesetzt. Das sollte reichen, damit wir als Spieler den Server steuern können...

Um die RCON-Variante als Spieler benutzen zu können, müssen wir dem Server erstmals mitteilen, dass wir im Besitz des Adminpasswortes sind. Ansonsten könnte ja jeder machen was er will, oder? Deshalb können nur die Personen den Server steuern, die auch das Passwort kennen ;)

In die Konsole des Spielers eingeben:
/rconpassword eliteforce

Das "/" am Anfang ist sehr wichtig, ansonsten würde die Zeile als Chatnachricht interpretiert werden und alle Spieler können das Passwort sehen - Das wollen wir aber nicht. Nun weiss der Server dass wir den Server steuern können. Vorrausgesetzt man weiss wie. ;D


Als Spieler ist es immer wichtig, vor den Befehlen "/rcon" voranzustellen. Bei der Serverkonsole kann "/rcon" komplett weggelassen werden.
Für ein Beispiel verwenden wir die Variable bzw. den Befehl zum Wechseln von Maps (Karten):

Als Spieler:
/rcon map ctf_voy1

In der Serverkonsole:
map ctf_voy1


Mit Map können wir also die Maps wechseln. Jedoch müssen wir den MAPNAMEN kennen.

Dies sollte für den Anfang genügen :)





Welche Serverbefehle gibt es?

Serverbefehle gibt es ausreichend. Und natürlich für die verschiedensten Funktionen!
Nachfolgend eine Liste und Erklärung der wichtigsten Befehle. Diese wird demnächst öfters erweitert und aktualisiert.
Sollte es Fragen zu einem bestimmten Befehl geben, wird natürlich gerne geholfen :)

Servervariablen:
( X = Zahl, meistens 0 (Aus) oder 1 (An) )

Allgemeines

sv_hostname SERVERNAME - Ändert den Namen des Servers.
sv_maxclients X - Die maximale Anzahl an Spielern ändern. (X = Beliebige Zahl)
sv_allowdownload X - Darf der Spieler Dateien vom Server herunterladen?
sv_pure X - Wenn eingeschalten, werden die .pk3 Dateien des Spielers überprüft. Stimmen diese nicht mit denen der Originaldateien überein, oder hat der Spieler zusätzliche Mods installiert (anderes Waffenaussehen, neue Sounds, etc.), so ist der Spieler nicht zulässig.

g_motd NACHRICHT - Beim Verbinden wird NACHRICHT beim Laden der Map angezeigt.
g_allowvote X - Erlaubt es den Spielern Abstimmungen (Votes) starten zu lassen oder nicht
g_dmgmult X - Die Waffenstärke kann hiermit angepasst werden. 1 ist der Standart, würde man für X 0.5 einsetzen, halbiert sich der Schaden.
g_gravity X - Die Gravitität auf die Zahl "X" setzen.
g_speed X - Die Laufgeschwindigkeit auf "X" setzen.

map MAPNAME - Wechselt die Map auf MAPNAME.

timelimit X - Das Zeitlimit auf "X" setzen.
fraglimit X - Das Fraglimit auf "X" setzen.
capturelimit X - Das Capturelimit (CTF) auf "X" setzen.

g_gametype X - Den Gametype auf X setzen. Werte:
0 = Free For All
1 = Turnier (1 gegen 1)
2 = Einzelspieler
3 = Team Holomatch
4 = Capture the Flag


g_pModActionHero X - ActionHero - 1 Spieler erhält alle Waffen, zusätzliche Rüstung und Lebenspunkte.
g_pModAssimilation X - Assimilation - Die Sternenflotte kämpft gegen die Borg. Entweder spielt man für die Sternenflotte, und versucht die Borgkönigin zu eliminieren, oder als Borgdrohne/Borgkönigin, und assimiliert das gegnerische Team, um so mehr Drohnen und schließlich die Runde zu gewinnen.
g_pModDisintegration X - Disintegration - Man hat nur eine Waffe, es gibt keine Munition/Lebenspickups, ein Schuss - sofortiger Tod. Kann mit g_pModElimination kombiniert werden.
g_pModElimination X - Elimination - Nachdem ein Spieler getötet wurde, kann dieser nicht mehr weiterspielen bis es nur noch einen einzigen Überlebenden gibt. Kann mit g_pModDisintegration kombiniert werden.
g_pModSpecialties X - Specialties - Jeder Spieler wählt eine Klasse mit ihren eigenen besonderen Fähigkeiten. So kann einer sehr schnell und wendig sein, während ein Anderer schwer bewaffnet und langsam ist.

g_teamforcebalance X - Bei Teamspielen wird auf eine gleichmäßige Spieleranzahl pro Team geachtet.
g_teamautojoin X - Dem Spieler wird beim Betreten des Server automatisch ein Team zugewiesen.
g_friendlyfire - Stellt ein, ob Spieler des gleichen Teams angegriffen werden können oder nicht.

g_warmup ZEIT - Regelt die Länge der Aufwärmphase. Nach der Aufwärmphase beginnt das Spiel.
g_dowarmup X - Hierdurch wird die Aufwärmphase ein- oder ausgeschalten.


Spieleradministration

status - Zeigt den aktuellen Spielerstatus mit verschiedenen Informationen der Clienten
kick ID - Ein böser Spieler auf dem Server? Mit "status" nach der ID suchen und anstelle von "ID" eingeben. Oder den ganzen Namen des Spielers verwenden

g_filterban X - Bannen einstellen. 1 = EIN, 0 = AUS, Standart: EIN
addip CLIENTIP - Einen Spieler durch die IP bannen. CLIENTIP = IP, die gebannt werden soll.
removeip CLIENTIP - Eine IPVerbannung aufheben
g_banIPs - Die momentan gebannten IPs einsehen


Bots hinzufügen / entfernen

addbot BOTNAME - Fügt den Bot BOTNAME hinzu.
Beispiele:
addbot Janeway
addbot Chakotay

bot_minplayers X - Beispiel: Ist die Zahl X auf 3 gesetzt, und sind keine Spieler auf dem Server, so werden 3 zufällig ausgewählte Bots hinzugefügt. Kommt ein neuer Spieler hinzu, wird 1 Bot gekickt. Sind 3 Spieler auf dem Server, werden keine Bots hinzugefügt.
bot_nochat X - Für X die Zahl 1 oder 0 einsetzen. Bei 0 werden die Bots chatten, bei 1 werden sie keine Chatnachrichten versenden.


Sonstige Befehle

exec TESTCONFIG - Liest TESTCONFIG.CFG im baseEF Ordner ein. (TESTCONFIG durch einen beliebigen Einstellungsdateinamen ersetzen)
killserver - Beendet den Server komplett
svsay NACHRICHT - Sendet NACHRICHT als "console" an die Spieler.

g_holointro X - Zeigt jedem Spieler zu Spielbeginn die Holodecktüren und das Holodeck





Wie kann ich meinen Server "automatisieren"?

Natürlich ist es unmöglich ständig den Server zu kontrollieren und die Maps, Spieltypen usw. zu wechseln. Aber es gibt Möglichkeiten, dass die Maps und andere Einstellungen automatisch nach einer Map gewechselt werden.

Die folgenden Zeilen können am einfachsten in einer Konfigurationsdatei (*.cfg) abgespeichert werden.
Server automatisieren

Neue Maps automatisch starten
set map1 "map hm_altar; set nextmap vstr map2"
set map2 "map hm_blastradius; set nextmap vstr map3"
set map3 "map hm_borg1; set nextmap vstr map4"
set map4 "map hm_borg2; set nextmap vstr map5"
set map5 "map hm_borg3; set nextmap vstr map6"
set map6 "map hm_borgattack; set nextmap vstr map7"
set map7 "map hm_cam; set nextmap vstr map8"
set map8 "map hm_dn1; set nextmap vstr map9"
set map9 "map hm_dn2; set nextmap vstr map10"
set map10 "map hm_for1; set nextmap vstr map11"
set map11 "map hm_for2; set nextmap vstr map12"
set map12 "map hm_kln1; set nextmap vstr map13"
set map13 "map hm_noon; set nextmap vstr map14"
set map14 "map hm_raven; set nextmap vstr map15"
set map15 "map hm_scav1; set nextmap vstr map16"
set map16 "map hm_temple; set nextmap vstr map17"
set map17 "map hm_voy1; set nextmap vstr map18"
set map18 "map hm_voy2; set nextmap vstr map19"
set map19 "map hm_voy3; set nextmap vstr map1"
vstr map1 //Map map1 starten






Comments
sehr hilfreich :daumenhoch, ich hatte mir das ganze mal auf´nen A4 Blatt geschrieben, dann kam dies und das dazu, irgendwann konnte ich nicht´s mehr lesen. Nunja mittlerweile finde ich das Blättle nicht mal mehr.
:roll

[ Comment by Rick72 :: ]





You must be logged in to make comments on this site - please log in, or if you are not registered click here to signup